PAUL SCHWER - "dumplings and paint"
MA SHUQING - "recent painting"

26. August - 05. Oktober 2022










 


 


MA SHUQING
„recent works“

&

PAUL SCHWER
„dumplings and paint“

Die Galerie Frank Schlag & Cie. zeigt in ihren Räumen in Essen Ausstellungen der Künstler Ma Shuqing und Paul Schwer, die sich beide mit Räumlichkeit und Malerei auseinandersetzen.

Ma Shuqing studierte 1976 an der Tianjin Academy of Arts and Crafts und schloss 1995 ein weiteres Studium an der Kunstakademie München bei Prof. Jerry Zeniuk ab. Er schafft Gemälde, die sich, ins Dreidimensionale reckend, der Begrifflichkeit als solches zu entziehen versuchen. Farbschicht für Farbschicht wachsen sie über sich hinaus und in den Raum hinein, in dem sie sich befinden. Ma Shuqing, der in Peking und Paris lebt, hat im Jahr 2018 bei einem Aufenthalt in Düsseldorf Paul Schwer kennengelernt.

Paul Schwer, der ursprünglich Mediziner war, absolvierte von 1981 bis 1988 an der Kunstakademie Düsseldorf sein Studium bei Prof. Erwin Heerich. Er geht auf ähnliche und doch gänzlich verschiedene Weise an den Begriff „Gemälde“ heran. Seine Arbeiten fallen durch farbintensive, leuchtende Farben auf, die von Linien und Mustern durchzogen an Bilder erinnern, die in einem Knäuel von der Wand gefallen nun ein neues, dreidimensionales Dasein gefunden haben. Die in sich gefalteten Plexiglasplatten und PET-Folien wirken leicht, fast wie Papier, das jederzeit von einem Windhauch durch den Raum getrieben werden könnte. Er lebt und arbeitet in Düsseldorf.

Die Arbeiten von Ma Shuqing und Paul Schwer scheinen Geschichten von Farben, Raum und Zeit zu erzählen, die sie auf ihrem Weg von der Malerei zum Farbraumkörper hin mitgenommen haben.

Die Ausstellung wird bis zum 05. Oktober 2022 zu sehen sein.