Matthias Meyer - "Stadträume"

30. April - 15. Juni 2022










 


Matthias Meyer - "Stadträume"

30. April - 15. Juni 2022

Die Galerie Frank Schlag & Cie. zeigt in der Teichstraße 9, 45127 Essen, eine Einzelausstellung des Künstlers Matthias Meyer mit dem Titel „Stadträume“. Zur Ausstellung erscheint ein farbiger Linoldruck mit dem Titel „Rug“ in einer Auflage von fünf Exemplaren.

In großformatigen Arbeiten führt Meyer den Betrachter in phantastisch-surreale Welten, die einen durch Häuserfluchten oder neben Gebäuden und Häuserfronten entlang leiten.
Schleierhafte Silhouetten von baulichen Konstruktionen oder Naturszenerien werden, mal mehr, mal weniger abstrakt, auf die Leinwand gebracht.
Das Verlaufende, Aquarellartige seiner mit verdünnter Ölfarbe auf angefeuchteter Leinwand erstellten Werke sorgt für eine verträumte Reise in fremde, aber dennoch bekannte Gegenden, die irgendwo zwischen Nostalgie und Fernweh ihr Zuhause haben.

Matthias Meyer, 1969 in Göttingen geboren, lebt und arbeitet in Mülheim an der Ruhr. Von 1991 bis 1995 studierte er an der Kunstakademie in Düsseldorf bei Prof. Gerhard Richter sowie Prof. Dieter Krieg. Im Jahr 1994 wurde er von Prof. Gerhard Richter zum Meisterschüler ernannt.

Unsere Galerieräume in der Teichstraße 9 sind dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, und samstags von 10 bis 16 Uhr für Sie geöffnet.